Ausbilder Höhenrettung / Einheitsführer Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen

Lehrgangstyp Ausbilderlehrgang │ Kursnummer AUS059 │ Kursgebühr 1949,- EUR zzgl. MwSt.

Zielgruppe

  • Angehörige von Feuerwehr, Berufsfeuerwehren, Werkfeuerwehren, Höhenrettungsgruppen, Rettungsdiensten, Polizei und Spezialeinheiten
  • Personen, die als Ausbilder und Einheitsführer Höhenrettung eingesetzt werden.

Ausbildungsziele

  • Rechtliche Grundlagen
  • Risikobeurteilung
  • Anschlagpunkte
  • Sicherungstechniken
  • Gerätekunde
  • Auf- und Abseiltechnik
  • Aktive Rettung aus dem Seil
  • Bau von Seilbahnen zwischen zwei Punkten – Horizontalseilbahn
  • Ausbildungslehre
  • Organisation der Ausbildung
  • Einsatzführung
  • Einsatzauswertung

Inhalte

Kurse für Ausbilder Höhenrettung. Unsere Lehrinhalte sind angelehnt an die AGBF Empfehlung (Empfehlung der AGBF -Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen-Arbeitsgemeinschaft der Leiter der BerufsfeuerwehrenAK Ausbildung Bund) – Die Standards im Ausbilder-Lehrgang Höhenrettung vermitteln den Teilnehmern alle Grundlagen als Einheitsführer. Neben den Zusatzvarianten SRHT wird im Ausbilderlehrgang Schwerpunkt auf Führung, Organisation, Aus- und Fortbildung einer SRHT-Gruppe gelegt.

Geltende Vorschriften

  • FwDV 1
  • AGBF SRHT 2019
  • EUSR Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen

Zertifikat

Zertifikat Ausbilder und Einheitsführer Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen

Gültigkeit

Die Ausbildung gilt unbefristet. Jeder aktive Ausbilder muss eine praktische Fortbildung von 72h jährlich sowie eine dreijährliche Ausbilderfortbildung nachweisen.

Dauer

  • 10 Tage
  • 09:00 – 16:30 Uhr
  • 80 UE á 45 min.

Ausbildungsort

IKB Akademie
Glockenstraße 81b
53844 Troisdorf bei Bonn

Gruppengröße

bis 14 Personen

Voraussetzungen

  • 18 Jahre
  • Grundlehrgang Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen
  • mind. ein Jahr Erfahrung als Höhenretter
  • Führungslehrgang B III oder F III
  • Arbeitsmedizinische Untersuchung nach G 26.3
  • Arbeitsmedizinische Untersuchung nach G 41

Erforderliche Ausrüstung

  • Feuerwehrschutzanzug oder Höhenretteroverall
  • Sicherheitsschuhe
  • Handschuhe für Seilarbeit

Erforderliche PSA gegen Absturz

  • Schutzhelm (gemäß EN 397 oder EN 12492 oder EN 14052)
  • Auffang- Halte- und Sitzgurt (gemäß EN 361 und EN 358 und EN 813)
  • Y-Verbindungsmittel mit Falldämpfer (gemäß EN 355)
  • 2x Prusikschlingen mit Karabiner (EN 564 / EN 362)
  • Kappschere
  • Abseilgerät mit (Abseilachter oder Halbautomat gemäß EN 341A)

+++++ Unser Training findet in unserer Akademie sowie spannenden Übungsobjekten im Großraum Köln/Bonn statt. +++++

Mietpreis für Leihausrüstung: 39,- EUR zzgl. MwSt.