IKB-Geratesatz-Flaschenzug Sachkunde

Sachkunde / PSA Prüfer Fachbereich Feuerwehr AbStuSi / SRHT

Lehrgangstyp Grundlehrgang │ Kursnummer AUS071 │ Kursgebühr 875,- EUR zzgl. MwSt.

Inhalte

In unserer Schulung erlernen Sie das theoretische Fachwissen und bekommen alle Detailinformationen, die für PSA Prüfer wichtig sind.

Wir zeigen Ihnen effiziente Systeme zur PSA-Verwaltung, erweitern Ihr Wissen in physikalischen Grundlagen und Prüfverfahren für PSA.

Mit praktischen Systemaufbauten und Sturztest zeigen wir Belastungsgrenzen und wirkende Kräfte an PSA auf.

Zielgruppe

  • Angehörige von Berufsfeuerwehren, Höhenrettungsgruppen, Freiwilligen Feuerwehren und Werkfeuerwehren
  • Ausbilder Höhenrettung gemäß AGBF SRHT 2019
  • Personen die selbstständig die regelmäßige Prüfung für PSA der Absturzsicherung und der Speziellen Rettung aus Höhen und Tiefen durchführen möchten.

Ausbildungsziele

  • Qualifizierung zum PSA Prüfer
  • Regeln der Technik und Normwissen
  • Bestimmungsgemäßer Aufbau von Seilsystemen
  • Gebrauchsanleitungen und Sicherheitsinformationen
  • detaillierte Materialkunde
  • Physikalische Grundlagen, Kräfte, Vektoren
  • Lagerung und Kennzeichnung
  • Dokumentation und Registrierung
  • Prüfen von PSA
  • Systemkontrolle

Dauer

  • 3-tägig
  • 09:00 – 16:30 Uhr
  • 24 UE á 45min

Ausbildungsort

IKB Akademie
Glockenstraße 81b
53844 Troisdorf bei Bonn

Gruppengröße

4 bis 6 Personen

Geltende Vorschriften

  • DGUV Grundsatz 312-906 Grundlagen zur Qualifizierung von Personen für die sach­kundige Überprüfung und Beurteilung von persönlichen Absturzschutzausrüstungen
  • DGUV Grundsatz 305-002 Prüfgrundsätze für Ausrüstung und Geräte der Feuerwehr

Zertifikat

  • Abschluss mit Teilnahmebestätigung
  • Eintrag in den Sicherheitspass

Gültigkeit

Zur Aufrechterhaltung der Qualifikation empfehlen wir gemäß DGUV-G 312-906 alle 3 Jahre an einer Fortbildung für PSA Prüfer teilzunehmen.

Voraussetzungen

  • 18 Jahre
  • Für die Qualifizierung sind Nachweise für den Umgang mit Absturzsicherung/SRHT erforderlich (z.B. Schulungsnachweis Anwendung/ Ausbildung/ Fortbildung Absturzsicherung, ERHT, Höhenretter, Bergretter Sommer)

Erforderliche Ausrüstung

  • Feuerwehrschutzanzug (HUPF 2 und 3)
  • Feuerwehrschutzschuhe

Keine erforderliche PSA gegen Absturz

Gern könnt ihr eigene PSA als Prüfmuster oder für Test mitbringen.

+++++ Spannende Sachkunde-Ausbildung für Höhenretter #PSA-Tests #Sturzversuche #Zugtests +++++

Lehrgangstermine in dieser Kategorie

Mietpreis für Leihausrüstung: 39,- EUR zzgl. MwSt.